Spielbogen der Partie 1.Herren - HSV Minden-Nord 2


Details
Spiel: 1.Herren - HSV Minden-Nord 2
Klicks: 156
Datum: 25.02.2024
Ort: Sporthalle Dankersen
Art: Meisterschaft
Ergebnis: 29 : 22


Eingesetzte Stammspieler
Name
Tore
Benjamin Backmeister 3
Finn Reinstädtler 1
Jannik Backhaus 2
John Braun 0
Jonas Conradi 13
Lennart Wiese 1
Nico Burzlaff 2
Nico Feilbach 4
Niklas Kornblum 0
Rudolf Braun 2


Torhüterstatistik
Name
Gehaltene Bälle
Gegentore
Domenik Schäffer 4 8
Justin Frobart 10 14


Normal nach Plan

An unserem letzten abgeschwächten Heimspielsonntag besuchte uns die zweite Mannschaft vom HSV Minden-Nord. Im Hinspiel konnten wir nach durchwachsener Leistung einen Auswärtssieg mit nach Hause nehmen, welcher unsere Weihnachtsfeier angemessen einleitete. Sofern wir unser gewohntes Programm abspielen, stand einem Heimsieg nichts im Wege. Verzichten mussten wir leider auf Johannes, Nico G. und Liam.

Der Start in die Partie gelang uns gut. Durch konsequente Abwehrarbeit gelangen uns vorne einfache Tore und wir konnten uns schnell mit 5:1 absetzen. Der Block stand an diesem Tag überraschend gut. Natürlich funktionierte im Angriff nicht alles und wir ließen auch die ein oder andere Möglichkeit aus, aber ein ansehnlicher Kempa von Nico und Jonas konnte die Stimmung wieder heben.
Wir konnten es uns dann auch erlauben ordentlich durch zu wechseln, um die Last zu verteilen.
In die Pause ging es dann mit einem 15:11.
Lucky betonte, dass wir einiges richtig machen, uns jetzt aber auf gar keinen Fall ausruhen dürfen. Es herrschte eine Stimmung von: „Das läuft schon von alleine“. Ein schlechter Start in die zweite Halbzeit hätte die Karten wieder neu mischen können.
Zu aller Freude konnten wir aber dort weitermachen, wo wir aufgehört hatten und das Spiel in die für uns richtige Richtung lenken.
Es wurde zu keinem Zeitpunkt mehr brenzlich und am Ende stand ein 29:22 auf der Anzeigetafel. Hier gilt es die 13 Treffer von Jonas hervor zu heben.

Abschließend kann man eigentlich sehr zufrieden sein. Es gibt natürlich immer etwas, was man verbessern kann, aber das Spiel lief genau so, wie wir es uns vorgestellt haben und daher kann man auch mal zufrieden sein. Jetzt gilt es den Fokus auf unser nächstes Spiel zu Hause gegen Vlotho zu setzen. Dieses Spiel wird eine kleine Vorentscheidung sein, ob Platz 2 überhaupt noch realistisch sein wird. Wir müssen weiter unsere Hausaufgaben machen und schauen, was dabei herauskommt.


Geschrieben von Jonas Conradi