Spielbogen der Partie HSV Minden-Nord 2 - 1.Herren


Details
Spiel: HSV Minden-Nord 2 - 1.Herren
Klicks: 1635
Datum: 18.02.2023
Ort: Sporthalle Stemmer
Art: Meisterschaft
Ergebnis: 19 : 26


Eingesetzte Stammspieler
Name
Tore
Benjamin Backmeister 0
Daniel Schmidt 1
Domenik Schäffer 0
Jannik Backhaus 1
John Braun 2
Jonas Conradi 10
Justin Frobart 0
Lennart Wiese 1
Liam Nofz 6
Nico Burzlaff 3
Nico Feilbach 1
Patrick Buske 1
Rudolf Braun 0


Torhüterstatistik
Name
Gehaltene Bälle
Gegentore
Domenik Schäffer 2 3
Justin Frobart 11 16


Patrick Potter und der Halbbluthaaland

Am vergangenen Samstagabend reisten wir Richtung Stemmer. In dem Rückspiel gegen den HSV Minden-Nord 2 gingen wir als Favorit ins Rennen. Im Hinspiel konnten wir einen nie gefährdeten 30:21 Heimsieg einfahren. Wenn man als Favorit ins Rennen geht, heißt das nicht, dass man automatisch gewinnt. Daher wollten wir alles in unserer Macht Stehende tun, um unserer Rolle gerecht zu werden. Verzichten mussten wir leider kurzfristig auf Nico, Jannik wurde knapp zum Spiel wieder fit.

Zu Beginn der Partie wirkten wir enttäuschenderweise etwas verschlafen. Wir konnten gut mithalten und auch dann in Führung gehen, aber es wäre deutlich mehr möglich gewesen. Ab der 22. Minute hatten wir dann ein solides Polster von sieben Toren bei einem Stand von 7:14. Bis zur Pause entwickelte sich das Ergebnis zu einem 10:15 und wir gingen zuversichtlich in die Kabine.

Lucky lobte uns. Er verwies aber auch darauf, dass wir in der zweiten Halbzeit nicht lockerlassen dürfen und bei 0 wieder starten.

Zu unserer Freude konnten wir in der zweiten Halbzeit eine genauso konstante Leistung abrufen und einen ganz sicheren Auswärtssieg einfahren.

Zusammenfassend kann man festhalten, dass wir unserer Favoritenrollen gerecht wurden und zwei wichtige Punkte einfahren konnten. Die Rückrunde besteht für uns überwiegend aus Heimspielen, da ist es umso schöner auch auswärts eine gute Leistung zu zeigen.

Wir bedanken uns bei den mit gereisten Fans für die Unterstützung.


Geschrieben von Domenik Schäffer