Spielbogen der Partie 1.Damen - SG Häver-Lübbecke 2


Details
Spiel: 1.Damen - SG Häver-Lübbecke 2
Klicks: 164
Datum: 18.09.2022
Ort: Sporthalle Dankersen
Art: Meisterschaft
Ergebnis: 25 : 25


Eingesetzte Stammspieler
Name
Tore
Anna-Lena Henning 0
Antonia Böhne 6
Elena Reincke 0
Ida Horstmann 2
Isabell Bokoloh 4
Joeline Ohlemeyer 0
Kaja Wiecking 2
Lisa Döpking 4
Nina Reinfelder 7


Weitere Spieler
Name
Tore
Svea Kemena 0


Torhüterstatistik
Name
Gehaltene Bälle
Gegentore
Elena Reincke 0 0
Anna-Lena Henning 13 25


Zuhause weiterhin ungeschlagen

Am Sonntag, den 18.09 um 14:45 Uhr, empfingen wir SG Häver-Lübbecke 2. Unser letztes Spiel lag bereits zwei Wochen zurück und personell waren wir knapp besetzt. Nichtsdestotrotz wollten wir vor heimischem Publikum unbedingt die zwei Punkte Zuhause behalten.

Beide Mannschaften starteten direkt mit zwei schnellen Toren. Wir kamen besser ins Spiel und konnten mit 11:6 (19. Minute) davonziehen. Besonders das Spiel mit Toni über den Kreis lief hervorragend und so zappelte ein ums andere mal der Ball im gegnerischen Tor. Leider erwischten wir anschließend eine schwächere Phase und durch unvorbereitete Abschlüsse aus dem Rückraum kam Häver auf 14:14 ran. Das war auch gleich der Spielstand zur Halbzeitpause.

Latscho appellierte in seiner Halbzeitansprache daran, dass wir hinten kompakter stehen und vorne die einfachen Tore machen müssen.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit konnten wir uns mit einem Tor absetzen. Den kleinen Vorsprung konnten wir bis zur Verletzung von Toni aufrecht halten. Mit Tonis Verletzung gab es ein Einbruch in unser Spiel. Durch viele einfache technische Fehler konnte Häver sich 25:21 (51. Minute) absetzen. Wir steckten den Kopf aber nicht in den Sand, mobilisierten nochmal unsere Kräfte und kamen zurück ins Spiel. In der 59. Minute stand es 25:25, als Häver einen 7 Meter bekam. Dieser flog an die Latte und das Spiel war zu Ende. Im großen und ganzen können wir mit dem Unentschieden zufrieden sein. Jetzt haben wir wieder sechs Wochen Pause bis wir Zuhause gegen Oberlübbe 2 gefordert sind.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Zuschauern, die uns wieder tatkräftig unterstützt haben!

Eure 1. Damen des TuSpo

geschrieben von: Ida


Geschrieben von Denise Meier