Spielbogen der Partie 1.Herren - HSG Petershagen/Lahde


Details
Spiel: 1.Herren - HSG Petershagen/Lahde
Klicks: 170
Datum: 04.09.2022
Ort: Sporthalle Dankersen
Art: Meisterschaft
Ergebnis: 34 : 26


Eingesetzte Stammspieler
Name
Tore
Daniel Schmidt 2
Domenik Schäffer 0
Jannik Backhaus 4
John Braun 2
Jonas Conradi 11
Lennart Wiese 2
Liam Nofz 7
Nico Feilbach 1
Nico Geile 0
Patrick Buske 4
Rene Schuck 0
Rudolf Braun 1


Torhüterstatistik
Name
Gehaltene Bälle
Gegentore
Domenik Schäffer 12 26


Erfolgreiches Debüt

Nach einer schweißtreibenden und anstrengenden Vorbereitung durften wir endlich am vergangenen Sonntag zum ersten Heimspiel laden. Unser erster Gegner der neuen Saison war die HSG Petershagen/Lahde 2. Mit einer vollen Bank und neun Trainingseinflüssen durch unseren neuen Trainer Lucky, waren wir voll motiviert und bereit, die ersten zwei Punkte zu Hause zu behalten.

Von Beginn an konnten wir in Führung gehen. In der Anfangsphase gelangen uns einfache Tore. Erarbeitet durch gute Deckungsarbeit oder leichte Abschlüsse aus dem Rückraum.

Leider schlichen sich aber innerhalb der ersten Halbzeit schon Fehler in der Deckung ein, worauf Lucky in der Vorbesprechung schon hingewiesen hatte. Diese machten es Lahde leicht, an uns dranzubleiben.
Mit einem 19:15 ging es in die Halbzeitpause. Im Angriff konnten wir uns nichts vorwerfen, da 19 Tore innerhalb einer Halbzeit völlig in Ordnung gehen. Aber in der Halbzeitansprache machte uns Lucky abermals klar, wie er die Abwehr sehen möchte und dass das, was wir gezeigt haben, definitiv nicht gegen andere Gegner reicht. Wir waren einfach zu lieb und zu passiv.

Nochmals eingestellt, starteten wir in die zweite Hälfte.
Unserer Aufgabe war es die Mitte zu schließen und den Gegner über die außen Positionen abschließen zu lassen. Zwar konnten wir den Abstand kontinuierlich erhöhen, aber Lahde gelang es genauso gut wieder aus dem Rückraum abzuschließen oder auch über die Außen abzuräumen. Zu 100 % konnten wir die Vorgaben unseres Trainers nicht umsetzen, aber an diesem Spieltag hat es für einen Sieg gereicht.

Am Ende stand ein 34:26 auf der Anzeigetafel, wobei man auch sagen muss, dass ein Sieg nie gefährdet war. Nichtsdestoweniger muss man konsequenterweise sagen, dass wir die Leistung in der Abwehr erheblich steigern müssen, um unserem Saisonziel nah zu kommen. An unserer guten Leistung im Angriff konnte sich Jonas mit elf Toren am meisten beteiligen.

Wir bedanken uns bei den Zuschauern für die gute Unterstützung bei unserem ersten Heimspiel und besonders möchten wir uns, als Mannschaft, bei Jürgen für die neuen Aufwärmshirts bedanken.



Tore: Jonas Conradi (11/3), Liam Nofz (7), Patrick Buske (4), Jannik Backhaus (4), Lennart Wiese (2), Daniel Schmidt (2), John Edwin Braun (2), Nico Feilbach (1), Rudolf Braun(1)


Geschrieben von Domenik Schäffer