Spielbogen der Partie TuS Porta Barkhausen - 1.Herren


Details
Spiel: TuS Porta Barkhausen - 1.Herren
Klicks: 278
Datum: 29.05.2022
Ort: Sporthalle Hausberge
Art: Meisterschaft
Ergebnis: 27 : 27


Eingesetzte Stammspieler
Name
Tore
Domenik Schäffer 0
John Braun 1
Jonas Conradi 4
Lennart Wiese 0
Luis Kasseroler 9
Lukas Wöpking 0
Nico Feilbach 4
Nico Geile 0
Patrick Buske 5
Thiemo Naundorf 0


Weitere Spieler
Name
Tore
Benjamin Backmeister 4


Torhüterstatistik
Name
Gehaltene Bälle
Gegentore
Domenik Schäffer 10 20
Lukas Wöpking 0 7


Heiße Kartoffel


Am Sonntagnachmittag sind wir zu unserem letzten Auswärtsspiel in dieser Saison gegen den TuS Porta Barkhausen angetreten. Im Hinspiel, zu Beginn der Saison, konnten wir einen klaren Sieg herausspielen, jedoch standen die Zeichen in diesem Nachholspiel eher schlecht. Verzichten mussten wir weiterhin auf Liam, Christian, Nico, Daniel, und Jannik. Innerhalb des Aufwärmens stellte sich heraus, dass Lennart Probleme mit der Schulter hat und somit kurz vor Spielbeginn auch nicht komplett einsatzfähig war. Ausgeholfen haben Thiemo und Benny, andernfalls wäre es ganz eng geworden. Danke!

Von Beginn an taten wir uns etwas schwer. Durch Trägheit in der Abwehr liefen wir ab der achten Minute einem drei Tore Rückstand hinterher. Nachdem wir uns gefangen hatten, verlief das Spiel auf Augenhöhe und beide Mannschaften konnten kontinuierlich Tore erzielen. Unser Gegner versuchte mit einer offensiven Abwehr unseren Rückraum in Schach zu halten, jedoch konnten wir durch Einläufer von außen gut gegenhalten und dran bleiben. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnten wir sogar auf ein Tor herankommen und mit einem 16:15 ging es in die Halbzeitpause.

Klar war, dass ein Sieg definitiv noch möglich war. Durch fehlendes Haftmittel konnten wir jedoch im Angriff nicht unser ganzes Potenzial ausnutzen. Durch die im Verlauf der ersten Halbzeit besser werdende Abwehr stellten wir Barkhausen immer mehr vor Problemen und wir hatten das Gefühl, das Blatt könnte sich in der zweiten Halbzeit wenden.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigte sich genau das. Nach einer kurzen Führung unsererseits bewegt sich das Spiel auf Augenhöhe und beide Mannschaften warteten auf Fehler des anderen, um das Spiel für sich zu entscheiden. Kurz vor Ende der Partie führten wir sogar mit zwei Toren, jedoch schafften wir es nicht in der Endphase des Spiels den Deckel darauf zu machen. Porta gelang wieder der Ausgleich und das Spiel endete mit 27:27.

Abschließend kann man sagen, dass in diesem Spiel mehr für uns drin gewesen wäre. Aber angesichts unseres Kaders und Spielverlaufs ist ein Unentschieden gerechtfertigt gewesen. Beide Mannschaften waren am Ende froh, dass sich kurz vor Ende der Saison niemand verletzt hatte und die Punkte gerecht geteilt waren. Besonders freut es uns für Benny, dass er vier Tore zum Unentschieden beitragen konnte und eine starke Leistung gezeigt hat. Luis erwischte auch einen starken Tag und trug mit seinen 9 Toren am meisten dazu bei.


Geschrieben von Domenik Schäffer