Spielbogen der Partie 1.Damen - HCE Bad Oeynhausen


Details
Spiel: 1.Damen - HCE Bad Oeynhausen
Klicks: 263
Datum: 13.02.2022
Ort: Sporthalle Dankersen
Art: Meisterschaft
Ergebnis: 26 : 24


Eingesetzte Stammspieler
Name
Tore
Alicia Nehrmann 2
Antonia Böhne 0
Elena Reincke 0
Fabienna Dretzke 10
Isabell Bokoloh 1
Joeline Ohlemeyer 2
Kaja Wiecking 1
Laura Bredemeier 0
Lea Bredemeier 0
Lena Paulsmeyer 0
Lisa Döpking 7
Lisa Engelking 0
Nina Reinfelder 3


Torhüterstatistik
Name
Gehaltene Bälle
Gegentore
Elena Reincke 13 24


Ein Spiel mit 2 Gesichtern

Am vergangenen Sonntag, den 13.02.2022 war die HCE Bad Oeynhausen bei uns zu Gast.
Unser Ziel war klar, wir mussten 2 Punkte holen, wenn wir weiterhin in der Liga mitspielen wollen. Doch diese Tatsache sollte uns nicht einschüchtern. Im Gegenteil, es motivierte uns vielmehr. Mit Kampf und Spaß am Spiel wollten wir uns den Sieg holen.
Das sah auch in der ersten Halbzeit sehr gut aus, sodass wir uns schnell mit einer 2 Tore Führung absetzten konnten (4:2 in der 6 Minute). Die Abwehr stand sehr sicher und wir machten im Angriff wenige technische Fehler, weshalb wir z.B. durch Lisa D. und Fabi viele leichte Tore erzielen konnten.
Außerdem hielt uns auch Elena, mit einigen Paraden und 4 gehaltenen 7m Würfen, den Rücken frei. Das nahezu perfekte Zusammenspiel spiegelte sich auch in der Torfolge wider, sodass wir uns über ein 8:3 (15. Min) und ein 12:5 (22. Min) schließlich den Halbzeitstand von 15:8 (30. Min) erarbeiten konnten.
In der 2 Halbzeit verließ uns diese Leichtigkeit leider und wir machten viele technische Fehler. Hierdurch verhalfen wir den Gegnerinnen zu einigen schnellen und leichten Gegentoren (19:16 in der 42. Min). Da auch die Abwehr nicht mehr so zuverlässig agierte wie noch in Halbzeit 1, gelang es der HCE immer öfter durchzubrechen und so Tore zu erzielen oder 7m rauszuholen. Dadurch stand es in der 51. Minuten auf einmal Unentschieden und wir nahmen eine Auszeit, um uns nochmal auf das Wesentliche zu fokussieren.
Wir durften jetzt nicht hektisch werden, mussten ruhig weiterspielen und vorne geduldig auf unsere Chancen warten und diese dann nutzen. Alle TuSpo Spielerinnen zeigten die letzten 10 Minuten nochmal, dass sie die 2 Punkte wirklich wollten. In diesem Zuge gelang es uns das Spiel noch zu unseren Gunsten zu drehen, sodass wir es mit einem 26:24 Endstand beenden konnten.
Wir bedanken uns bei allen Zuschauern, die uns trotz einer aufregenden 2 Halbzeit immer unterstützt und angefeuert haben. Wir sehen euch beim nächsten Spiel am 19.02.2022 bei der HSG EGB Bielefeld.

Eure 1. Damen des TuSpo

geschrieben von: Lisa E.


Geschrieben von Elena Reincke