Spielbogen der Partie Tus Gehlenbeck 2 - 2.Herren


Details
Spiel: Tus Gehlenbeck 2 - 2.Herren
Klicks: 436
Datum: 04.09.2021
Ort: Lübbecke
Art: Meisterschaft
Ergebnis: 13 : 20


Eingesetzte Stammspieler
Name
Tore
Alexander Witt 4
Domenik Schäffer 0
Jan Pitzschke 3
Justin Frobart 0
Lucas Krichel 0
Lucas Paulsmeyer 0
Martin Droste 0
Milan Figura 2
Rene Schuck 2
Thiemo Naundorf 4
Torben Schürmann 0


Weitere Spieler
Name
Tore
Nico Feilbach 5


Torhüterstatistik
Name
Gehaltene Bälle
Gegentore
Domenik Schäffer 8 6
Justin Frobart 7 7


Kein Kleber, kein Problem

Endlich wieder Handball, fast ein Jahr ist vergangen seitdem letzten Meisterschaftsspiel und trotzdem hat es noch funktioniert.

Eine nicht ganz einfache Vorbereitung, keine Testspiele und vor allem kein Kleber waren nicht die besten Vorzeichen für die neue Saison.

Vor dem Spiel musste sich leider Sebastian Rosemeyer verletzt abmelden und Benjamin Dalpke ist nach seiner Rückkehr nach Meißen noch nicht spielberechtigt gewesen. Trotzdem konnten wir auf 12 Spieler zurückgreifen. Unter anderem konnten gestern Milan Figura und Lucas Krichel ihr Debüt in der "Zweiten" feiern.

Vor dem Spiel gab Sören uns eine klare Linie vor, stabil stehen und dann aus der ersten Welle viele einfache Tore erzielen um einen Wurf aus dem Rückraum mit dem "guten" Spielgerät zu vermeiden. Dies klappte vor allem in den ersten 15 Minuten überragend. Kugelblitz Nico Feilbach konnte immer wieder aus dem Gegenstoß einfache Tore erzielen. Wir konnten uns bis zur Halbzeit auf 13:6 absetzen.

Sören war soweit mit unserer Leistung zu frieden, mahnte aber dennoch eindringlich, dass wir weiterhin stabil und vor allem defensiv stehen müssen um hier erfolgreich sein zu können.

Das Spiel plätscherte dann in der zweiten Halbzeit vor sich hin und wir konnten unseren Vorsprung bis zum Ende halten und gewinnen schlussendlich verdient mit 20:13.

Heute muss man vor allem die beiden Torhüter loben, beide mit überragenden Quoten und Domenik dazu mit drei gehaltenen Strafwürfen. Erfreulich war auch, dass Milan sich in seinem ersten Spiel in der zweiten direkt in die Torschützenliste eintragen konnte. Eiskalt verwandelte er als Rechtshänder von Rechtsaußen.

Nächste Woche geht es dann gegen Hüllhorst 4 weiter.


Geschrieben von Sören Schäffer