Spielbogen der Partie TuS Hartum 2 - 3. Herren


Details
Spiel: TuS Hartum 2 - 3. Herren
Klicks: 117
Datum: 15.09.2019
Ort: Holzhausen II
Art: Meisterschaft
Ergebnis: 21 : 22


Eingesetzte Stammspieler
Name
Tore
Finn Watermann 0
Frank van Ruiten 4
German Kallmeyer 1
Jörn Malsch 1
Martin Droste 5
Michael Ohlemeyer 0
Mirsad Bakija 0
Sebastian Danneberg 2
Sebastian Will 9
Thorsten Geitz 0


Torhüterstatistik
Name
Gehaltene Bälle
Gegentore
Mirsad Bakija 15 21


Gelungener Saisonstart

Im altehrwürdigen blauen Salon sind wir zum Saisonstart gegen TuS Hartum 2 aufgelaufen.
Erfreulicherweise konnten wir mit 9 Spielern und einem Torhüter eine halbwegs volle Mannschaft aufbieten. Finn Watermann hat auch wieder vom Doppelspielrecht Gebrauch gemacht. Danke dafür!

Die erste Halbzeit war so richtig zum ab gewöhnen. Unsere intensive Vorbereitung war wie weggeblasen und wir konnten erst nach ca. 15 Minuten zum ersten mal treffen; nach einem 5:0 Rückstand.... Die zweite viertel Stunde haben wir mit 2 Kreisläufern gespielt und wir kamen etwas besser ist Spiel. Der Verlauf war relativ ausgeglichen, so dass wir zum Halbzeitpfiff "nur" 12:6 im Hintertreffen lagen. Damit war zumindest eine Katastrophe abgewandt.

In der Halbzeitpause haben wir uns dann auf das Wesentliche besonnen und die taktische Variante mit 2 Kreisläufern verfeinert.

Dennoch kam Hartum selbstbewusster aus der Kabine und konnte auf 14:7 erhöhen. Mit 4 Toren in Serie zum 14:11 kam dann erste Hoffnung auf. Ballverluste wurden deutlich reduziert und Hartum hat eine erste Reaktion gezeigt. Nachdem wir auf 15:13 dran waren und Hartum wieder auf 17:13 davongezogen ist, haben wir unsere Auszeit genommen. Wir haben uns vorgenommen ruhig weiter zu spielen und nicht mit Gewalt das Spiel zu drehen. Das hat dann auch ganz gut geklappt. Hartum hat gemerkt, dass wir nicht aufgeben und wir sind wieder auf 2 Tore zum 20:18 raungekommen. Dann haben wir noch das 21:18 zugelassen und bis kurz vor Schluss ausgeglichen. Mit der Schlusssekunde haben wir dann noch einen Strafwurf zugesprochen bekommen, den Sebastian Will sicher zum 21:22 Sieg verwandelt hat.

Ein Schelm, der meint, dass ein Pferd nur so hoch springt wie es muss...

Die Torfolge könnt ihr unter http://spo.handball4all.de/misc/sboPublicReports.php?sGID=884659 nachlesen


Geschrieben von Carsten Watermann