Spielbogen der Partie 1.Herren - HSG Hüllhorst II


Details
Spiel: 1.Herren - HSG Hüllhorst II
Klicks: 205
Datum: 15.04.2018
Ort: Sporthalle Dankersen
Art: Meisterschaft
Ergebnis: 29 : 23


Eingesetzte Stammspieler
Name
Tore
Alexander Witt 0
Domenik Schäffer 0
Dominik Redecker 1
Jannik Backhaus 1
Jonas Conradi 5
Lennart Wiese 3
Malte Wolf 3
Marius Ibe 5
Patrick Buske 2
Tobias Höppe 9


Torhüterstatistik
Name
Gehaltene Bälle
Gegentore
Alexander Witt 1 7
Domenik Schäffer 12 16


Heimsieg trotz Personalnot!

Nach dem schwachen Auftritt in der vergangenen Woche, wollten wir heute gegen die Zweitvertretung aus Hüllhorst einen überzeugenden Heimsieg einfahren. Leider bleibt uns das Verletzungspech in dieser Saison erhalten und wir hatten heute 8 Feldspieler zur Verfügung.

Wir wollten uns weder davon, noch von dem Tabellenplatz unseres Gegners, beeinflussen lassen und einfach unser Spiel durch ziehen.

Man merkte uns aber deutlich unsere Unsicherheit an und es entwickelte sich über die gesamte Halbzeit ein enges Spiel auf Augenhöhe. Bedingt durch einige technische Fehler und vorschnelle Abschlüsse, ließen wir den Gegner zu leichten Toren kommen.
Zudem fehlte uns in der Defensive der nötige Zugriff und wir ließen Alex im Tor oft alleine. Auch der Torhüterwechsel auf Domenik zahlte sich nicht so recht aus.

Also ging es mit einem leistungsgerechten 14:14 in die Pause.

Löffel monierte in der Halbzeit vor allem unsere Deckung. Dort sollten wir konsequenter zu fassen, um über den Gegenstoß zu leichten Toren zu kommen. Vorne wollten wir weiter solide spielen und unsere Chancen nutzen.

Wir kamen gut aus der Kabine und warfen uns erstmals mit zwei Toren in Front. Hüllhorst blieb dran und kämpfte um jeden Ball. Unsere Deckung wurde gleichzeitig stabiler und Domenik vernagelte seinen Kasten, sodass wir uns endlich absetzen konnten. Beim 25:20 (50. Min) waren wir erstmals deutlich in Front und verwalteten den Vorsprung mehr oder weniger sicher bis zum Ende.

Am Ende war es ein verdienter Heimsieg, bei dem wir vor allem in der zweiten Halbzeit zu überzeugen wussten.
Es war sicherlich kein hochklassiges Bezirksligaspiel. Betrachtet man jedoch unsere personelle Situation, zählen nur die zwei Punkte!

Nun geht es kommende Woche nach Vlotho, dort werden wir für die nächsten zwei Punkte kämpfen.

Abschließend wollen wir natürlich noch unseren 2. Herren gratulieren! Diese konnten mit einem überzeugenden Sieg, ihre bisher überragende Saison mit dem Aufstieg in die 1. Kreisliga und der vorzeitigen Meisterschaft, krönen!!

Bis dahin,

Eure Erste!


Geschrieben von Moritz Hanke