Spielbogen der Partie 2.Herren - Tv Sachsenroß Hille 4


Details
Spiel: 2.Herren - Tv Sachsenroß Hille 4
Klicks: 114
Datum: 10.09.2017
Ort: Sporthalle Dankersen
Art: Meisterschaft
Ergebnis: 29 : 26


Eingesetzte Stammspieler
Name
Tore
Christoph Wilharm 3
Daniel Rolfsmeier 1
Jannik Backhaus 2
Lukas Paulsmeyer 4
Malte Wolf 4
Marvin Vogt 0
Nico Feilbach 0
Nico Geile 0
Rene Schuck 5
Sebastian Rosemeyer 0
Sören Schäffer 0
Steffen Wähler 8
Thorben Wähler 2
Torben Schürmann 0


Torhüterstatistik
Name
Gehaltene Bälle
Gegentore
Nico Feilbach 6 13
Sören Schäffer 4 13


Heimsieg zum Saisonauftakt!

Nach der Sommerpause hat sich das Gesicht der 2. Herren stark verändert. Mit Steffen und Thorben Wähler, Christoph Wilharm sowie Malte Wolf, kamen gleich 4 Spieler aus der ersten Herren in die 2. Mannschaft. Außerdem konnte der Shaquille O´neal des Tuspo Meißen, Daniel Rolfsmeier, reaktiviert werden. Dementsprechend hoch waren natürlich auch die Erwartungen an die Mannschaft.

Man begann gleich mit einem Paukenschlag und startete 8:1 in die Partie. In der Abwehr spielte unserer Truppe konzentriert und wurde von einem starken Nico Feilbach gestützt. Im Angriff zog Malte Wolf die Fäden und schaffte es immer wieder gut seine Mitspieler in Szene zu setzten. Was ein Start! Doch anschließend zeigte unsere Mannschaft ihr zweites Gesicht, welches schon aus der letzten Saison bekannt war. Zu viele einfache Abschlussfehler und leichte Unkonzentriertheiten in der Abwehr brachten den Tv Hille zur Halbzeit auf 10:13 heran.

Das gleiche Bild sahen die Zuschauer auch in der zweiten Halbzeit. Wieder kamen wir gut aus den Startlöchern, und wieder brachen wir zum Abschluss etwas ein. Trotzdem reichte es am Ende zu einem ungefährdeten 29:26 Sieg.

Die Mannschaft zeigte Phasenweise welches Potenzial in ihr steckt. Gerade zu beginn der beiden Halbzeiten war dass richtig guter Handball den unsere zweite Mannschaft gezeigt hat. Nun muss noch an der Konstanz gearbeitet werden, damit wir solche Leistungen Konstant über ein Spiel liefern können.

Ein besonderes Lob geht an Steffen Wähler, welcher mit 8 Toren bei 9 versuchen einen Sahnetag erwischte!


Geschrieben von Alexander Witt