Home

Willkommen in der Handballabteilung des TUSPO Meißen

Impressum









Letzte Spielberichte



Archivierung der Saison 2011/2012 wurde durchgeführt!

Für die vergangene Saison wurde der Archivierungvorgang durchgeführt. Die einzelnen Spielberichte der Teams sowie die Mannschafts- und Spielerfotos werden weiterhin in unserem Archiv zur Verfügung gestellt und können über den Menüpunkt (linkes Menü) "Saisonarchiv" abgerufen werden.
Viel Spaß beim Stöbern!

24.07.2012 18:53:14 von Andre Zapke



Archivierung der Saison 2010/11 wurde durchgeführt!

Für die vergangene Saison wurde der Archivierungvorgang durchgeführt. Die einzelnen Spielberichte der Teams sowie die Mannschafts- und Spielerfotos werden weiterhin in unserem Archiv zur Verfügung gestellt und können über den Menüpunkt (linkes Menü) "Saisonarchiv" abgerufen werden.
Viel Spaß beim Stöbern!

LINK: tuspo-meissen.de/handball.php?section=saisonarchiv&jahr=4
06.09.2011 12:28:11 von Andre Zapke



Saison 2009/10 archiviert!

Für die vergangene Saison wurde der Archivierungvorgang durchgeführt. Die einzelnen Spielberichte der Teams sowie die Mannschafts- und Spielerfotos werden weiterhin in unserem Archiv zur Verfügung gestellt und können über den Menüpunkt (linkes Menü) "Saisonarchiv" abgerufen werden.
Viel Spaß beim Stöbern!

LINK: tuspo-meissen.de/handball.php?section=saisonarchiv&jahr=3
19.05.2010 12:42:33 von Andre Zapke



Meißener D-Mädel ungeschlagene Bezirkspokalsiegerinnen


Am 21.03.2010 trafen in Augustdorf die D-Mädel-Mannschaften der sechs Handballkreise des Bezirks Nord aufeinander, um in Spielen mit je zweimal 10 Minuten den Bezirkspokal auszuspielen.

Unsere Mädel spielten als Vertreterinnen des Handballkreises Minden-Lübbecke zunächst in Gruppe 1 der Vorrunde, die sie klar für sich entscheiden konnten. In der ersten Partie feierte man mit 8:3 Toren einen deutlichen Sieg gegen die Spvg. Hesselteich (HBK Gütersloh), bevor man ähnlich ungefährdet mit 7:4 Toren gegen den TB Burgsteinfurt (HBK Steinfurt) den Gruppensieg einfuhr. Im dritten Spiel der Gruppe 1 gewann TB Burgsteinfurt schließlich mit 10:7 Treffern gegen die Spvg. Hesselteich.

Zeitgleich liefen die Spiele der Gruppe 2, in denen die Ergebnisse deutlich enger ausfielen. Hier behauptete sich der TSV Oerlinghausen (HBK Lippe) mit 8:7 Toren gegen die TSG Altenhagen-Heepen (HBK Bielefeld-Herford), und direkt im Anschluss mit 7:6 Toren gegen SC Westfalia Kinderhaus (HBK Münster). SC Westfalia Kinderhaus sicherte sich dann noch mit 6:5 Toren gegenüber der TSG Altenhagen-Heepen den zweiten Platz der Vorrunde.

Die Teilnehmer des Spiels um Platz drei und für das Endspiel wurden in zwei Halbfinalpaarungen ermittelt. Der TUSPO Meißen traf dabei auf SC Westfalia Kinderhaus, und ebnete sich mit 12:10 Treffern den Weg ins Endspiel. Gegner sollte dort der TSV Oerlinghausen werden, der sich im parallel stattfindenden anderen Halbfinale gegen TB Burgsteinfurt mit 10:8 Toren durchsetzte.

Nach den Halbfinals spielten zunächst TSG Altenhagen-Heepen und Spvg. Hesselteich um Platz 5. Sieger wurde Altenhagen-Heepen mit 13:11 Toren.

Platz 3 errang der TB Burgsteinfurt mit dem höchsten Ergebnis des Turniers. Er siegte mit 15:8 Toren gegen SC Westfalia Kinderhaus.

Das spannende Finale, auf das alle den ganzen Tag gewartet hatten, wurde als letzte Paarung des Spieltages ausgetragen. Hier traf nun der TUSPO Meißen auf die Vertreterinnen des TSV Oerlinghausen. Unsere Mädel gaben noch einmal alles, mobilisierten die letzten Kraftreserven des Tages, spielten einen konzentrierten und sehr guten Ball – und konnten ihr Glück kaum fassen, als beim Spielstand von 7:4 die Endsirene ertönte.

Nach dem Gewinn des Kreispokales Minden-Lübbecke gaben unsere Mädchen den Bezirkspokal zu keinem Zeitpunkt des Turniers mehr aus der Hand – und holten damit den ersten Titel auf Bezirksebene in der zurzeit dokumentierten Geschichte des Jugendhandballs im TUSPO Meißen. Herzlichen Glückwunsch dem gesamten Team.

Für Meißen sind angetreten: Ann-Christin Hätzel, Anna-Lena Jahn, Antonia Böhne, Elena Reincke, Franziska Höppe, Ida Horstmann, Joeline Hausmann, Julia Hagemeier, Lena Radke, Vanessa Richter, Wiebke Möller sowie die Trainer Matthias Esser und Sven Hagemeier.

15.04.2010 09:48:04 von Sven Hagemeier




Zur Zeit nicht vorhanden




DSCN0288.JPG

Betrachtet: 185 mal


Hits:
3671240
Besucher:
308046
heute:
75
gestern:
152
online:
 
max Tag:
1610
max online:
182
 



© 2003-2014 Andre Zapke